Empfänger für einen Versand ausschließen

  1. Home
  2. rapidmail Hilfe
  3. Häufige Fragen
  4. Empfänger für einen Versand ausschließen

Falls Sie einmalig einige Empfänger für einen Versand ausschließen möchten, können Sie diese Empfänger für einen Versand mit Hilfe der Blacklist ausschließen.

  1. 1. Empfänger auswählen, die Mailing nicht erhalten sollen

Markieren Sie in Ihrer Empfängerliste alle gewünschten Empfänger, die Sie für einen Versand ausschließen möchten und wählen Sie Empfänger exportieren:

Speichern Sie diese Export-Datei unter einem prägnanten Namen auf Ihrem PC, z.B. „nicht-anschreiben-Mai“. Öffnen Sie nun diese Datei und markieren Sie alle E-Mail Adressen, die darin enthalten sind und kopieren Sie diese.

2. Empfänger direkt in die Blacklist eintragen

Gehen Sie bitte unter Empfänger Blacklist verwalten und Einträge hinzufügen. Dort können Sie pro Zeile eine E-Mail Adresse eingeben, die Sie nicht anschreiben möchten:

Empfänger die auf der Blacklist stehen, werden nicht angeschrieben, auch wenn diese in der Empfängerliste „aktiv“ sind. Die Empfänger werden vor Versand aussortiert.

3. Mailing versenden und Empfänger aus der Blacklist wieder löschen

Nachdem die Empfänger in die Blacklist eingetragen wurden, können Sie das Mailing versenden. Vergessen Sie nicht, nach dem Versand die Empfänger wieder aus der Blacklist zu löschen, damit diese beim nächsten Versand nicht wieder ausgeschlossen werden.

Gehen Sie nach dem Mailing-Versand auf Empfänger ► Blacklist verwalten und Einträge löschen. Dort können Sie mithilfe von Copy & Paste einfach die zuvor ausgeschlossenen E-Mail Adressen aus Ihrer Datei wieder aus der Blacklist löschen:

Empfängerlisten oder/und Segmente vom Versand ausschließen:

In manchen Fällen ist es sinnvoll, ganze Empfängerlisten oder/und Segmente von dem Versand auszuschließen. Fragen Sie einmal den Support, gerne schalten wir diese Funktion für Sie im Account frei.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel