Gutscheincodes in Newsletter einsetzen

  1. Home
  2. rapidmail Hilfe
  3. Mailings
  4. Personalisierung
  5. Gutscheincodes in Newsletter einsetzen

Sie möchten Ihren Empfängern einen individuellen Gutscheincode zusenden? Kein Problem. Zunächst müssen Sie Ihre Empfängerdatei entsprechend aufbauen, so dass in einer Spalte der individuelle Gutscheincode aufgeführt ist. Ihre Excel-Datei kann also z.B. so aussehen:


Die Felder „Gutscheincode“ und „Wert“ importieren Sie dann einfach in unsere Extra-Datenfelder. Wenn Sie den Gutscheincode in das Feld „Extra 1“ und den Wert des Gutscheins in das Feld „Extra 2“ importieren, können Sie diese individuellen Werte dann im Newsletter ausgeben. Wählen Sie dazu einfach im Editor in einem Textfeld „Kundendaten einfügen“ aus:


Es werden Variablen ausgegeben, die dann wie in einem Serienbrief durch die individuellen Werte der Datensätze ersetzt werden:


Unter „Vorschau“ können Sie dann die Personalisierung prüfen und die einzelnen Datensätze durchblättern:

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel