Kennzahlen im Überblick

  1. Home
  2. rapidmail Hilfe
  3. Statistiken
  4. Kennzahlen im Überblick

Dashboard

image

Alle wichtigen KPIs der Mailing-Aktion auf einen Blick! Öffnungs- und Klickrate, Rate der Abmeldungen, Bounces und Abuses. Außerdem die 5 meistgeklickten Links und der Verlauf der Öffnungen und Klicks in den ersten 24 Stunden. Ein weiteres Feature ist hier der Trend-Indikator, der den Durchschnitt der Öffnungsrate der letzten 5 vergleichbaren Mailing-Aktionen auswertet und dabei den Trend anzeigt.

Filter & Optionen

Für eine noch detailiertere Auswertung können Sie die Statistik nach Zeiträumen, Empfängerlisten und Segmenten filtern. Unter Optionen können Sie Ihr Mailing vergleichen, die Statistik als PDF exportieren und versenden oder als Link verteilen.

Öffnungen und Klicks im Detail


Eine detailliertere Ansicht zu den Öffnungen und Klicks. Zum einen lässt sich der Verlauf der Öffnungen und Klicks seit Versandzeitpunkt in einem Diagramm nachvollziehen. Ein Diagramm zeigt außerdem den Anteil der verwendeten Endgeräte. Unten aufgeführt finden Sie eine Liste der Top 5 Herkunftsländer sortiert nach Öffnungsrate.

Aktivität


In einem Diagramm ist der Verlauf der Öffnungen, Klicks, Abmeldungen und Bounces seit Versandzeitpunkt aufgeführt. Außerdem zeigt eine Liste das Verhalten der einzelnen Empfänger, also z.B. ob dieser einen Link angeklickt hat. Hier lässt sich auch direkt nach einer Empfänger-Adresse suchen. Diese Statistik können Sie als CSV oder PDF exportieren, oder in einem öffentlichen Link weiterverteilen.

Klickmap

Ein besonderes Highlight der neuen Statistik ist die sogenannte Klickmap.


Sie sehen auf einen Blick, welche Links auf Bilder oder Texte erfolgreich sind, und welche Links im Newsletter die meisten Empfänger angesprochen haben.

Mailing KPIs Side-by-Side vergleichen

image
In jedem Bereich finden Sie rechts oben unter „Optionen“ die Möglichkeit die Performance verschiedener Mailings gegenüberzustellen um sie zu vergleichen.

Endgeräte

image
Links finden Sie die Verteilung der verwendeten Endgeräte:

In unserem Beispiel-Mailing überwiegt der Teil der Öffnungen direkt am PC, gefolgt von den Smartphones. Ein kleiner Anteil von Öffnungen am Tablet bildet das Schlusslicht. In der mittleren Grafik wird der Desktop-Anteil nach genutzten E-Mail-Clients aufgeschlüsselt. Die unterstrichenen Clients sind klickbar, nach Klick sehen Sie die entsprechend genutzten Versionen der einzelnen Clients. Nach Klick auf Outlook sehen wir z.B., dass überwiegend die 2010-Version von den Empfängern genutzt wird:


Die rechte Grafik zeigt die Verteilung der verwendeten Mail-Clients für die Mobil-Geräte. Öffnungen durch Endgeräte mit Apple IOS bilden hier eine überragende Mehrheit. Beachten Sie hierzu bitte auch unseren Blogbeitrag zum Messen von Öffnungen: E-Mail Marketing: Erfolg richtig messen

Herkunft


Grün unterlegt finden sich die Länder, wo wir Empfänger-Öffnungen messen konnten, dunkelgrün das Land, welches die meisten Öffnungen aufweist, in unserem Beispiel Deutschland.
Wenn Sie mit der Maus über die einzelnen Länder fahren, sehen Sie die Öffnungen pro Land angezeigt. Unter der Weltkarte findet sich eine nach Öffnungen sortierte Liste der einzelnen Länder:

image
Alles in allem also eine gute und interessante Auswertungsmöglichkeit, um festzustellen, wie und mit welchen Geräten und E-Mail-Clients Ihre Empfänger den Newsletter öffnen.
Und der Blick auf die Weltkarte bietet sicherlich auch so manche Überraschung!

 

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel