Shopify

  1. Home
  2. rapidmail Hilfe
  3. Plugins und Anbindungen
  4. Shopify

Kundendaten, Kunden-E-Mailadressen und Produkte in rapidmail importieren

Mit dem Zusatzmodul „Externe Systeme“ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die E-Mail-Adressen, Kunden- und Produktdaten Ihres Shopify Shops in rapidmail zu importieren.
So können Sie auf einfache Weise Ihre Kunden anschreiben und Produktdaten und -Bilder direkt in den Newsletter-Entwurf laden.

 

Vorbereitung shopify-Shop

Vorbereitung Rapidmail
1.  Externes System einrichten
2.  Externes System aktualisieren

 

Vorbereitung shopify-Shop

  1. Bitte loggen Sie sich in das Admin Panel Ihres shopify-Shops ein.
  2. Im Menü auf der linken Seite klicken Sie bitte unter CONFIGURATION auf „Apps„:
  3. Im nächsten Fenster müssen Sie bitte ganz nach unten scrollen und klicken dort bitte auf „private API keys„:


  4. Wichtig sind hier die oberen 3 Angaben, diese sollten Sie bitte komplett kopieren:


Vorbereitung Rapidmail

WICHTIG:

Legen Sie in rapidmail unbedingt eine neue Extra-Liste für den Import aus Shopify an!
Z.B. „Shopify Newsletter-Empfänger“.

In diese Liste werden ALLE Shopify-Kunden importiert.
Gleichzeitig wird ein Segment innerhalb dieser Liste erstellt, welches nur die Newsletter-Empfänger unter den Shopify-Kunden aufführt:
Segment „Nur aktive Empfänger“.
Dieses Segment „nur aktive Empfänger“ ist für den Newsletter-Versand auszuwählen!

 

1.  Externes System einrichten

Loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten bei rapidmail ein.
Klicken Sie im roten Menü oben rechts auf Ihren Benutzernamen ► Externe Systeme.
Klicken Sie bitte den grünen Button „Neues externes System anlegen“:

 


Wählen Sie dort bitte das System „Shopify“ aus:

  – Tragen Sie einen Internen Namen ein und wählen Sie die Empfängerliste ,mit der synchronisiert werden soll.
 – Unter URL tragen Sie bitte die Shop-Adresse ein, bitte mit http:// vor der Adresse.
 – Die Eintragungen für die Felder API-Key, API-Passwort und API-Secret entnehmen Sie bitte Ihren Notizen
 – Schließen Sie den Vorgang durch Klick auf Speichern ab

 2.  Externes System aktualisieren

Nach Einrichtung des Plugins kann es 2-3 Stunden dauern, bis Empfänger- und Produktdaten übertragen sind.
rapidmail wird danach automatisch in einem 3-Stunden-Intervall die Daten abrufen.

 

WICHTIG:

Durch die Aktualisierung werden ALLE Shopify-Kunden in die gewählte Liste übertragen.
Gleichzeitig wird ein Segment innerhalb dieser Liste erstellt, welches nur die Newsletter-Empfänger unter den Shopify-Kunden aufführt:
Segment „Nur aktive Empfänger“.
Dieses Segment „nur aktive Empfänger“ ist für den Newsletter-Versand auszuwählen!

 

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel