Postfix

  1. Home
  2. rapidmail Hilfe
  3. Transaktionsmails / Transactionmails
  4. Transaktionsmails Anleitungen
  5. Postfix

Um Ihre Transaktionmails über rapidmail zu versenden, können Sie einfach Ihre Postfix-Konfiguration ändern. Diese befindet sich normalerweise unter /etc/postfix/main.cf

Fügen Sie hier folgende Daten ans Ende der Datei ein:

smtp_sasl_auth_enable = yes
smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd
smtp_sasl_security_options = noanonymous
smtp_sasl_tls_security_options = noanonymous
smtp_tls_security_level = encrypt
header_size_limit = 4096000
relayhost = [relay-de.smtp.net]:587

Nun müssen Sie folgende Datei erstellen (falls noch nicht vorhanden): /etc/postfix/sasl_passwd

Fügen Sie hier nun in der ersten Zeile die Zugangsdaten aus rapidmail ein:

[relay-de.smtp.net]:587 Benutzername:Passwort

Als nächstes stellen Sie bitte die Dateiberechtigungen für die neu erstellte Datei ein:

$ sudo chmod 600 /etc/postfix/sasl_passwd

Danach ändern Sie noch mittels postmap die Zugangsdaten ab:

$ sudo postmap /etc/postfix/sasl_passwd

Als letztes starten Sie Postfix bitte neu:

$ sudo systemctl restart postfix

 

Manchmal kann es zur Fehlermeldung „no mechanism available“ kommen. In dem Fall müssten Sie die SASL libraries installieren, da diese fehlen. Falls Sie Debian oder Ubuntu nutzen:

$ apt-get install libsasl2-modules

Falls Sie RedHat, Fedora oder CentOS nutzen:

$ yum install cyrus-sasl-plain

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel